Piste

Informations- und Datenmanagement im Skigebiet

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG schließt mit drei Schweizer Unternehmen eine Kooperation: Ziel ist die Entwicklung eines neuen Produktes zur Unterstützung des Digitalisierungspozesses in Skigebieten: SNOWsat Analytics.

Die Kooperation ist ein Meilenstein in der Digitalisierung des Ski Resort Managements. Die Digitalisierung der Skigebiete schreitet immer schneller voran. Jedes einzelne Skigebiet verfügt über digitale Informationen aus unterschiedlichen Informationsquellen wie Ticketdaten, Gästedaten, Skifahrerdaten, Seilbahndaten, Wetterdaten, Energiedaten, Beschneiungsinformationen, GIS-Daten, Sicherheitstechnik, Daten der Gastronomie, Schneetiefenmessung, Fahrzeugdaten aus dem Pisten- und Flottenmanagement und viele mehr. Bisher erfolgt kein zentrales Management dieser Daten.

 

KOOPERATIONSZIEL

Ziel der Kooperationspartner ist es, ein Produkt, SNOWsat Analytics, zu entwickeln, das die vielfältigen Informationen aus verschiedenen Datenquellen innerhalb eines Skigebietes miteinander verknüpft, verwertet und kombiniert. Die daraus entstehenden Informationen und Anwendungen sind dann die Basis für weitere Entscheidungen und Aktionen im Management eines Skigebietes. Bildlich gesprochen entstehen die Entscheidungen in einem Cockpit Resort Management.

Die Weiterverwendung dieser aufbereiten Daten ist für die Skigebiete ein enormer Wettbewerbsvorteil. Dies kann die Effizienz im Skigebiet außerordentlich erhöhen. Der Einsatz von Ressourcen wie Energie, Schnee, Seilbahnkapazitäten oder auch Marketingaktionen der Skigebiete wird maßgeschneidert und optimiert.

Letztlich ist der Gästenutzen entscheidend: Die Gäste der Skigebiete werden den Schneesport komfortabler, individueller und erlebnisreicher erfahren.

 

DIE KOOPERATIONSPARTNER

Die Kooperation wurde mit drei Unternehmen aus der Schweiz geschlossen: Geocloud AG/Schlieren, Weisse Arena Bergbahnen AG/ Laax, Grünenfelder und Partner AG, Domat/Ems.

Die Geocloud AG ist ein führendes GIS-Unternehmen (Geographic Information System). Hauptgeschäftsfeld sind ICT (Information and Communications Technology) Basisdienste und Geodienste. Die Geocloud AG bringt Entwicklungsleistungen und das Hosting in das Projekt ein.

Die Weisse Arena Bergbahnen AG, ein innovatives Skigebiet mit einer hervorragenden Infrastruktur, formuliert die Digitalisierungsanforderungen aus Kunden- und Gästesicht.

Die Grünfelder und Partner AG besteht aus Ingenieuren, Geometern und Planern, die auf dem Gebiet der Vermessung und GIS viel Erfahrung in das Projekt einbringen.

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG verfügt mit SNOWsat über eine eigene Produktlinie für das Pisten- und Flottenmanagement inklusive Schneetiefenmessung für Pistenfahrzeuge. Das Unternehmen bringt sein Know-how aus diesem Bereich in die Kooperation ein. Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG stellt auch sicher, dass Anforderungen der Kunden in der Entwicklung berücksichtigt werden. Kässbohrer wird sämtliche Produkte und Dienstleistungen, die aus dieser Kooperation heraus entstehen, vertreiben. Naheliegend, dass dies über die bestehende weltweite Vertriebs- und Serviceorganisation erfolgt.

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ist damit der erste Anbieter weltweit, der den Skigebieten ein solches Produkt zum Management ihrer Skigebiete anbieten wird.

Kässbohrer
Team der Kooperationspartner
Kässbohrer

The National Ski Areas Association is the trade association for ski area owners and operators. It represents 313 alpine resorts that account for more…

Read more

“Ropeways – Motion and Emotion” is the motto of the 11th International OITAF Congress to be held in Bolzano on 6 - 9 June, 2017.

Read more

The award for outstanding architecture on the mountain!

Read more

TechnoAlpin, azienda fondata nel 1990 a Bolzano (Italia) ed attore principale del mercato dell’innevamento programmato, presenza importante in…

Read more

Si è svolto dal 24 al 27 ottobre 2011 a Rio de Janeiro il X congresso dei trasporti a fune dell'Organizzazione Internazionale Trasporti a Fune…

Read more

Il progetto ”Clean Motion“ indica l’impegno della Prinoth nella preparazione di piste perfettamente pulite nel pieno rispetto dell’ambiente.

Read more

19.500 visitatori provenienti da tutti i continenti
Grande aumento dei visitatori provenienti della Francia, Scandinavia, dell’Asia, della Russia,…

Read more

La seggiovia ammorsabile a sei posti "Rossalm" della Leitner realizza un valido ed agevole collegamento tra il Monte Fana e La Plose. Con più potenza,…

Read more

Solitec®: questo il nome della nuova generazione di funi a trefoli tondi della Teufelberger

Read more
[] Rendering: Doppelmayr

Doppelmayr sul tetto d’Europa: Appalto da 105 milioni di euro aggiudicato alla ditta altoatesina

Read more

La nuova versione del software di comando ATASSplus della TechnoAlpin fissa nuovi standard

Read more

Le novità Johnson Controls all'Interalpin

Read more

Il gruppo Leitner continua a crescere ed occupa ca. 2.800 dipendenti su scala mondiale

Read more

Con il suo stabilimento per la fabbricazione di funi nella città francese di Bourg-en-Bresse, la società ArcelorMittal si attesta quale uno dei…

Read more

PistenBully alla Interalpin: da tecnologie d'avanguardia ad un usato eccellente

Read more